Punkten mit dem Prädikat "regional"

Punkten mit dem Prädikat „regional“

Sieben Minuten pro Präsentation: Neun Unternehmer beim ersten BVMW-Business-Slam

Nidda (pm). Auf Initiative des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in Kooperation mit der Stadt Nidda, der Wirtschaftsförderung Nidda, dem Kurhaushotel Bad Salzhausen und der Unterstützung von NVM Niddaer Versicherungsmakler fand jetzt zum ersten Mal in Bad Salzhausen der BVMW-Business-Slam statt. Beim Business-Slam haben die Referenten 14 Folien, die jeweils 30 Sekunden eingeblendet werden. Mit diesem kurzen und knackigen Präsentationsformat von jeweils sieben Minuten schaffen es die Unternehmer, dem Publikum ihr Unternehmen, ihr Lebenswerk, ihre Leidenschaft oder ein aktuelles Thema vorzustellen. Die Zuschauer erleben ein abwechslungsreiches Feuerwerk an Vorträgen das Sie sonst kaum geboten bekommen. Und sie lernen die heimische Wirtschaft und deren „Macher“ kennen.

Der Herausforderung stellten sich neun Unternehmer der Region: Marco Jozzi, Kurhaushotel Bad Salzhausen; Jürgen Pfeiffer, NVM Niddaer Versicherungsmakler GmbH; Olivia Bickerle, Doggiepack Hundefutter; Peter Stähler, Excel-Coaching; Thomas Novak, @one IT; Annete Chrometz, by Chrometz; Steffen Presse, Lumos-Kino Nidda; Peter Glasstetter, Klimaschutzreferent Nidda und Schotten, und Pascal Lehnert von Radio Nidda. So erfuhren die rund 40 Teilnehmer, wie man mit dem Trend „regional“ eine Nische im Hundefuttermarkt besetzen kann, wie drei junge Unternehmer auf die Idee kamen, in Nidda das Lumos-Kino zu gründen, und warum zwei andere junge Männer gerade ein Lokalradio gestartet haben. Darüber hinaus stellte sich das Kurhaushotel selbst vor.

„Sieben Minuten vergehen ruckzuck, man erfährt in kurzer Zeit viel Spannendes über Unternehmen, die man nicht unbedingt auf dem Schirm hat“, so Malu Schäfer-Salecker vom BVMW. Marco Jozzi vom Kurhaushotel war begeistert, welche Schätze es direkt hier in der Region gibt. Kerstin Alt, Wirtschaftsförderung Nidda, sagte spontan: „Das machen wir im nächsten Jahr wieder.“

Malu Schäfer-Salecker dankte allen Unterstützern und Referenten, die zum Erfolg des Abends beigetragen haben. Die Unternehmer und die besondere Atmosphäre im wunderschönen Kursaal sorgten für reichlich Gesprächsstoff beim anschließenden Imbiss. Noch lange standen Referenten und Teilnehmer beisammen und tauschten sich ein lockerer Runde aus.

Business-Slam mit (v. l.): Malu Schäfer-Salecker, Annette Chrometz, Thomas Novak, Pascal Lehnert, Olivia Bickerle, Jürgen Pfeiffer, Peter Stähler, Peter Glasstetter, Steffen Presse. (pv)

Zurück